Schritt 9: Erste Schritte zu mehr Gelassenheit

Deine ersten Schritte zu mehr Gelassenheit

Zunächst einmal solltest du dir im Klaren darüber sein, was du als erstes konkret machen möchtest. Lege dir einen Stufenplan an. Die ersten Schritte sollten mit Bedacht gewählt werden und auch nicht zu groß sein. Überfordere dich nicht und richte dich positiv aus. Denke daran, deine Gedanken formen deine Welt. Sei geduldig mit dir und deinen Fortschritten. Eine Veränderung in deinem Leben erreichst du meistens nicht innerhalb kürzester Zeit.

Ganz wichtig ist, dass du dir selbst vertraust. Du wirst es schaffen, glaube an dich!



Auch eine große Reise beginnt mit dem ersten Schritt.

Überlegungen für die ersten Schritte:
  • Formuliere deine ersten Schritte mit genau definierten Zielen und Datum.
  • Schreibe deine Schritte auf und plane sie konkret.
  • Rede mit anderen darüber und finde Motivatoren. Suche dir neutrale Personen dafür, die dich bestärken.
  • Welche Dinge oder Fähigkeiten benötigst du und wie gehst du genau vor?
  • Was musst du dafür tun, um dieses Ziel zu erreichen?
  • Wie können Freunde und Familie dich dabei unterstützen?
Denke bei der Wahl der Schritte auch darüber nach was sie für dich bedeuten:
  • Was bedeutet er für mich?
  • Was sagen meine Freunde und Familie dazu?
  • Wie wirst du dich dabei fühlen, wenn du dein erstes Ziel erreicht hast?
  • Was wünschst du dir, nach dem Erreichen?

Stell dir in Gedanken das Erreichen deiner genauen Ziele vor. Wie fühlt es sich an, welche Personen sind damit verbunden? Male dir alles Schritt für Schritt aus. Denke immer daran, du selbst bist für dein Glück verantwortlich.

Gedanken, Ideen und Erfolge festhalten

Schreibe dir möglichst alle deine Eindrücke, Erfolge und auch Probleme auf. Mit dieser Methode setzt du dich mit allem nochmals auseinander und kannst damit alles nachvollziehen. Dies bietet folgenden Vorteil:

  • Du hast einen besseren Überblick
  • Du reflektierst über Rollen und Verantwortlichkeiten
  • Du kannst alles nachvollziehen
  • Du erinnerst dich an deine Erfolge und Aufgaben

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Gelassenheitsgebet

Aufgaben

Das hast du bisher prima gemacht. Deshalb gibt es keine Hausaufgaben 🙂

erste schritte gelassen ins leben

* Partnerlinks. Letzte Aktualisierung am 2.03.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API